Schmerzzentrum Cottbus

Selbsthilfe

Patientenschulung

Seminar

Chronisch erkrankte Menschen leiden neben den vielfältigen Belastungen Ihrer Erkrankung oft unter anhaltenden oder immer wiederkehrenden Schmerzen.
Schmerzen sind stets eine individuell erlebte und durch vielfältige Faktoren geprägtes Phänomen. Wirksame Schmerzlinderung kann daher nur auf Grundlage eines multimodalen Therapieansatzes gewährleistet werden. Dabei ist ein gutes Selbstmanagement des Betroffenen wichtig. Durch Patientenschulungen können Krankheitsfolgen abgemildert, langfristige Folgen wie Apathie und Resignation vorgebeugt werden.
Wir helfen Ihnen, die Kontrolle über ihr Krankheitsgeschehen zu behalten. Hier erläutern wir die verwobenen, oftmals komplexen Bedingungsfaktoren, Begleit- und Folgeprobleme von chronischen Schmerzen. Durch Information, Beratung und Anleitung möchten wie Sie unterstützen, ein hohes Maß an Lebensqualität zu bewahren.
Auch dieses Jahr können wir durch die Unterstützung der REKIS Cottbus, sowie der Knappschaft-Bahn-See weitere Seminare anbieten.


Patientenschulung – Schmerz - Was tun? – unsere Seminarthemen zur Thematik (chronischer) Schmerz
Veranstaltungsort: Carl-Thiem-Klinikum Cottbus, Konferenzraum Haus 62, Ebene 0, Raum 13
jeweils von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Die Eigenbeteiligung beträgt 2,00 € je Veranstaltung
Um Voranmeldung wird gebeten: 0355/543205 oder E-Mail: kontakt@selbsthilfe-cottbus.de




Weitverbreitete Schmerzsyndrome vorgestellt Ursachen und Entstehung von Rückenschmerzen und Kopfschmerzsyndromen

Selbstheilungskräfte aktivieren Selbstheilungskräfte aktivieren- Wie geht das?

Körper, Geist und Seele Darstellung und Erläuterung des Zusammenspiels von körperlichen (somatischen) und seelischen (psychischen) Faktoren bei der Verarbeitung von Schmerzen