Schmerzzentrum Cottbus

Behandlungskosten

Die gesetzlichen Krankenkassen tragen die Kosten für eine schmerztherapeutische Behandlung.

Bei
privat Versicherten rechnet der Arzt seine Leistung gegenüber dem Patienten, gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Es empfiehlt sich, bei der Verordnung von Heil- und Hilfsmitteln die Kostenübernahme mit der Krankenversicherung im Vorfeld abzuklären.

Bei besonderen, individuellen Gesundheitsleistungen, sogenannten
IGEL-Leistungen werden Sie beraten.